Stabilisierungscoaching - Stärkung Ihres Arbeitsverhältnisses

 

Der Einstieg in die Arbeitswelt erfordert ein besonderes Maß an Einfühlungs- und Kommunikationsvermögen. Sie sehen sich nicht nur mit den fachlichen Anforderungen konfrontiert, sondern auch mit den Erwartungen Ihrer Vorgesetzten und Kollegen. Ihr persönlicher Coach unterstützt Sie in Form von regelmäßig vereinbarten Beratungs- und Feedbackgesprächen. Er nimmt frühzeitig Kontakt zu Ihrem Arbeitgeber auf, um unsere Unterstützungsangebote vorzustellen. Oberstes Ziel ist es, Abbruchgefahren zu identifizieren und gemeinsam getragene Lösungen zur Abbruchvermeidung zu entwickeln.

Was erwartet mich?

  • Sie lernen Ihre Fähigkeiten wirkungsvoll und
    selbstsicher zu vermarkten
  • Sie erhalten ein Coaching, das auf Ihren Stärken
    und Kompetenzen basiert.
  • Sie reduzieren Misserfolge und stärken dadurch
    Ihr Selbstvertrauen

Inhaltsübersicht

  • Standortbestimmung/Ausgangslage
  • Unterstützung bei persönlichen Problemlagen
  • Förderung von Schlüsselkompetenzen
  • Präventionsmaßnahmen

An wen richtet sich das Angebot?

Die Maßnahme ist geeignet für Personen, die aus der Arbeitslosigkeit oder einer Maßnahme der Arbeitsförderung heraus eine Arbeit aufgenommen haben.

Dauer und Stundenumfang

Die Gesamtdauer der individuellen Teilnahme beträgt bis zu sechs Monate. Ihr persönlicher Coach der DAA verabredet mit Ihnen wöchentliche Termine von 1 bis max. 3 Stunden.

Zulassungsvoraussetzung

Um zu dieser Maßnahme zugelassen zu werden benötigen Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.

Auch wenn Sie die Kosten selber übernehmen wollen, können Sie am Coaching teilnehmen.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Frau Elke Schlötelburg

E-mail: info.osnabrueck@daa.de

Tel.: 05431 90638-57

Fax: 05431 90638-58